loading icon
Das Tierheilpraktiker Gehalt im Ranking

Das Tierheilpraktiker Gehalt im Ranking

Bewertung: 4.8
Abstimmungen: 4
Bitte warten...
Dauer zwischen 12 - 18 Monate

20-24 Monate

2 x 2 Seminartage

6 Seminartage

Online Campus

Online Campus

zertifizierter Abschluss

zert. Abschluss

gratis Probelektion

Probelektion

gratis Probestudium

Probestudium

Tierärzte und Tierphysiotherapeuten führen das Gehaltsranking der Branche an. Doch der Tierheilpraktiker ist den beiden Berufsgruppen dicht auf den Fersen. Unklar ist die Entwicklung, die das Tierheilpraktiker Gehalt nehmen wird, denn der Beruf ist vergleichsweise jung und viele sind selbstständig tätig.
Berufserfahrung, Region, Zielgruppe und auch Bekanntheitsgrad wirken sich natürlich maßgeblich auf das Gehalt aus, das heißt auch, dass nur schwer eine verlässliche Aussage über das Gehalt eines Tierheilpraktikers gemacht werden kann. Möglich ist es jedoch, Tendenzen aufzuzeigen: Das Einstiegsgehalt liegt zwischen 2.100 und 2.500 Euro brutto im Monat. Das klingt auf den ersten Blick nicht so mächtig, doch durch einen wachsenden Kundenstamm sind die Grenzen nach oben hin offen.

Daran sollten Sie denken: Eine spezielle Fachrichtung, wie beispielweise die Tierhomöopathie Ausbildung oder die Tierphysiotherapie Ausbildung, erhöht das Leistungsspektrum für die Patienten und das Tierheilpraktiker Gehalt.

Besonders spannend ist die Tatsache, dass aktuell weibliche Tierheilpraktiker besser verdienen, als ihre männlichen Kollegen. Zudem ist eine eigene Praxis nicht die einzige Möglichkeit, sein eigener Herr zu sein. Insbesondere Start-Ups beginnen mit einem nebenberuflichen Gewerbe und fungieren als mobile Tierheilpraktiker, die sowohl bei Patienten direkt, als auch in einer Tierarztpraxis Behandlungen anbieten.

Einige Anbieter des Tierheilpraktiker Fernstudiums bieten eine Existenzgründerberatung an. Ziehen Sie in Betracht, sich als Tierheilpraktiker selbstständig zu machen, so ist es durchaus empfehlenswert bei der Auswahl des Anbieters auf diese Möglichkeit zu achten.

Das Tierheilpraktiker Gehalt

Folgende Leistungen können als Tierheilpraktiker erbracht und abgerechnet werden:

  • Allgemeine Untersuchungen an Kleintieren und Großtieren (je nach Spezialisierung): Erstuntersuchung, Folgeuntersuchung, Beratung (allgemein/telefonisch/schriftlich)
  • Untersuchungen an speziellen Organen: Atemwegsdiagnostik, Augenuntersuchung, Untersuchungen am Bewegungsapparat, Untersuchungen an Geschlechtsorganen, Haut, Herz-Kreislauf, Magen-Darm, Untersuchung des Mauls, Untersuchung der Ohren
  • Naturheilverfahren: Akupunktur, Bachblüten, Blutegeltherapie, Ernährungsberatung, Homöopathie, Kinesiologie, Reiki, Magnetfeldbehandlung, Phytotherapie
  • Fahrtkosten, Laborkosten, Materialkosten etc. kommen entsprechend hinzu und werden vom Tierheilpraktiker gemäß Verordnung/Vereinbarung in Rechnung gestellt
Infomaterial anfordern Banner - Tierheilpraktiker
Infomaterial anfordern Banner - Tierheilpraktiker
Infomaterial anfordern Banner - Tierheilpraktiker

Tierheilpraktiker

Dauer 12 Monate

24 Monate

2 x 2 Seminartage

6 Seminartage

Lernaufwand - 5 Std in der Woche

8 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Tierheilpraktiker

Dauer 12 Monate

20 Monate

2 x 2 Seminartage

6 Seminartage

Lernaufwand - 5 Std in der Woche

9 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Tierheilpraktiker

Dauer 12 Monate

20 Monate

2 x 2 Seminartage

6 Seminartage

Lernaufwand - 5 Std in der Woche

9 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Tierheilpraktiker

Dauer 12 Monate

20 Monate

2 x 2 Seminartage

6 Seminartage

Lernaufwand - 5 Std in der Woche

9 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Tierheilpraktiker

Dauer 12 Monate

20 Monate

2 x 2 Seminartage

6 Seminartage

Lernaufwand - 5 Std in der Woche

9 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Beim Tierheilpraktiker Gehalt entscheidet auch die Größe von Tieren

Wirft man einen Blick auf das Gehalt von Tierärzten, so wird schnell klar, dass das Gehalt in Abhängigkeit von der Größe der Tiere zwischen 2.500 Euro und 4.500 Euro brutto im Monat variiert. Ähnliches ist mit zunehmender Spezialisierung auch beim Tierheilpraktiker zu beobachten. Hierbei gilt es, die Nische zu finden, in der vor Ort wenig Konkurrenz zu finden ist. Wie bei jeder selbstständigen Tätigkeit ist es auch hier nötig, die Einzigartigkeit herauszustellen – den Unique Selling Point (USP), wie Marketingfachleute ihn nennen.
Dieser kann auch durch Weiterbildungsmaßnahmen erreicht werden. Folgende Weiterbildungen gibt es:

Tiermedizinische Fachangestellte aufgepasst, denn für euch ist die Weiterbildung zum Tierheilpraktiker auch gehaltstechnisch sinnvoll. Als Einstiegsgehalt winken euch in eurem erlernten Beruf circa 1.500 Euro brutto im Monat – da ist das Tierheilpraktiker Gehalt zweifelsohne eine Verbesserung mit der Option, sein eigener Chef zu werden.

An dieser Stelle empfiehlt es sich, eine Kooperation mit der Tierarztpraxis einzugehen. Ist der Tierarzt bereit, die gut eingearbeitete Tiermedizinische Fachangestellte als Tierheilpraktiker besser zu honorieren, ist das auch eine Möglichkeit, als angestellter Tierheilpraktiker tätig zu werden. Wahlweise könnte eine Vereinbarung getroffen werden, dass der frischgebackene Tierheilpraktiker seine Leistungen in der Praxis anbietet, in der er ohnehin arbeitet. Außerhalb der regulären Arbeitszeiten kann das zum Vorteil für Tierarzt und Tierheilpraktiker werden, denn der Tierarzt stockt sein Leistungsportfolio auf und der Tierheilpraktiker kann sich zunächst auf seine Arbeit konzentrieren und muss sich nicht auf Kundenakquise begeben.

Das Tierheilpraktiker Gehalt: Spiegelbild der eigenen Ambitionen

Der 1. Schritt sollte sein, unverbindlich und kostenlos das Informationsmaterial der Lehrgangsanbieter zu bestellen. Der 2. Schritt ist, das Tierheilpraktiker Fernstudium erfolgreich zu absolvieren. Und der 3. Schritt ist die Suche nach einem passenden Einsatzgebiet.

Da die Tierheilpraktiker Ausbildung nicht nur im Trend liegt, sondern auch die Leistungen zunehmend stärker nachgefragt werden, ist auch im Tierheilpraktiker Gehalt ein Aufschwung zu erwarten. Dieser wird sich jedoch immer nach der eigenen Einsatzbereitschaft richten.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Wie werde ich Tierheilpraktiker?

Um Tierheilpraktiker zu werden, gibt es einen inoffiziellen 5-Punkte-Plan. Dieser beinhaltet sowohl Voraussetzungen, als auch die Wahl des Studienfaches und eine passende Finanzierung. Details dazu lesen Sie in diesem Beitrag.

mehr lesen

Die Tierheilpraktiker Ausbildung

… ist eine gute Möglichkeit, Karriere zu machen. Der Trend geht nämlich – ähnlich wie bei uns Menschen – auch bei unseren geliebten Haustieren zu alternativen Heilmethoden und hier ist der Tierheilpraktiker der gefragte Fachmann.

mehr lesen

Die Weiterbildung zum Tierheilpraktiker

Verfechter der klassischen Schulmedizin können mit Homöopathie und Naturheilverfahren oft nichts anfangen, allerdings gibt es dennoch zunehmend mehr Fans – und so ist die Weiterbildung Tierheilpraktiker ein wahrer Karrieretipp.

mehr lesen