loading icon
Im Tierheilpraktiker Fernstudium zum Traumberuf

Im Tierheilpraktiker Fernstudium zum Traumberuf

Bewertung: 5.0
Abstimmung: 1
Bitte warten...
Dauer zwischen 12 - 18 Monate

20-24 Monate

2 x 2 Seminartage

6 Seminartage

Online Campus

Online Campus

zertifizierter Abschluss

zert. Abschluss

gratis Probelektion

Probelektion

gratis Probestudium

Probestudium

Die Schule abzuschließen, eine Ausbildung oder ein Studium zu absolvieren und dann im erlernten Beruf zu arbeiten, ist der klassische Weg. Doch so stringent ist die Praxis schon längst nicht mehr und gerade deswegen gewinnt das Fernstudium immer stärker an Bedeutung. Das Tierheilpraktiker Fernstudium ist eine verhältnismäßig junge Ausbildung im Programm der Fernschulen. Was dahinter steckt, verraten wir im folgenden Artikel.

Vielleicht ist es sogar die Chance für all diejenigen, die zwar einst den Wunsch hegten, mit Tieren zu arbeiten, die aber durch unzureichende Schulnoten, mangelnde Motivation oder zig andere Gründe davon abgehalten wurden, ein Studium der Veterinärmedizin zu absolvieren. Wer nun mitten im Berufsleben steht, ein gesichertes Einkommen hat und natürlich auch seinen Lebensstandard diesem Gehalt angepasst hat, tut sich vergleichsweise schwer, den Sprung ins kalte Wasser zu wagen und beispielsweise mit einer Ausbildung zur tiermedizinischen Fachangestellten nochmal von Null zu beginnen.

Für all diejenigen ist das Tierheilpraktiker Fernstudium wie geschaffen, denn es ermöglicht den Studenten, berufsbegleitend eine Ausbildung zu absolvieren. Das Prinzip ist dabei denkbar einfach: Sie bestellen das kostenlose Informationsmaterial, entscheiden sich für einen Anbieter Ihrer Wahl – und legen los, denn einer der Vorteile beim Fernstudium Tierheilpraktiker ist auch: Das Studium kann jederzeit begonnen werden.

Wer darf das Tierheilpraktiker Fernstudium absolvieren?

Im Grunde jeder, der die folgenden Voraussetzungen erfüllt:

  • mindestens ein Realschulabschluss
  • ein Mindestalter von 21 Jahren
  • Motivation und Ambition zum Selbststudium
  • Freude am Umgang mit Tieren

Voraussetzungen erfüllt? Dann wird die Teilnehmer des Tierheilpraktiker Fernstudiums folgendes erwarten:

  • Die Lerninhalte sind in zahlreichen Studienbriefen niedergeschrieben, die je nach Anbieter zwischen 20 und 35 Stück variieren. Die Lernunterlagen beinhalten Theorie, Übungen, Beispiele aus der Praxis und Aufgaben. In der Regel gibt es einen Zwischentest nach jedem Studienbrief.
  • Einige Anbieter bieten darüber hinaus noch zusätzliche Lehrbücher oder Audio-Repetitorien an.
  • Einige Anbieter haben für das Tierheilpraktiker Fernstudium eine eLearning Plattform eingerichtet, die den Austausch mit Studenten und Dozenten ermöglicht.
  • Der Lernaufwand liegt bei circa acht bis zehn Stunden wöchentlich.
  • Die Praxisseminare sind Präsenzseminare, die an verschiedenen Standorten deutschlandweit abgehalten werden.
  • Es gibt sowohl zwei bis drei Pflichtseminare als auch Wahlseminare, die vom jeweiligen Anbieter empfohlen werden.
  • Je nach Anbieter können noch weitere Seminare aus dem breiten Studienangebot kostenfrei besucht werden.

Die Prüfung im Tierheilpraktiker Fernstudium

In aller Regel müssen die Studenten des Tierheilpraktiker Fernstudiums eine schriftliche Abschlussprüfung absolvieren und erhalten dafür ein Abschluss-Zertifikat inklusive einer Liste aller Studieninhalte. Achtung: Wer auf die obligatorischen Präsenzseminare verzichtet, kann nur ein Grundlagen-Zertifikat erhalten. Auch müssen bei einigen Anbietern zwingend die Zwischentests abgelegt werden, um das Tierheilpraktiker-Zertifikat zu erhalten.

Ohne Weiterbildung keinen Erfolg, weil Sie in Ihrer alten Welt bleiben!

Zitat: Ernst Crameri Schweizer Geschäftsmann und Autor

Infomaterial anfordern Banner - Tierheilpraktiker
Infomaterial anfordern Banner - Tierheilpraktiker
Infomaterial anfordern Banner - Tierheilpraktiker

Tierheilpraktiker

Dauer 12 Monate

24 Monate

2 x 2 Seminartage

6 Seminartage

Lernaufwand - 5 Std in der Woche

8 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Tierheilpraktiker

Dauer 12 Monate

20 Monate

2 x 2 Seminartage

6 Seminartage

Lernaufwand - 5 Std in der Woche

9 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Tierheilpraktiker

Dauer 12 Monate

20 Monate

2 x 2 Seminartage

6 Seminartage

Lernaufwand - 5 Std in der Woche

9 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Tierheilpraktiker

Dauer 12 Monate

20 Monate

2 x 2 Seminartage

6 Seminartage

Lernaufwand - 5 Std in der Woche

9 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Tierheilpraktiker

Dauer 12 Monate

20 Monate

2 x 2 Seminartage

6 Seminartage

Lernaufwand - 5 Std in der Woche

9 Std. die Woche

Preis auf Anfrage

Kosten auf Anfrage

Wussten Sie schon, dass… …wenn Sie Mitglied beim Verein Deutscher Tierheilpraktiker werden, haben Sie die Möglichkeit, sich der dortigen Prüfung zu unterziehen und können beispielsweise in der eigenen Praxis das Verbandslogo führen.

Nach dem Tierheilpraktiker Fernstudium in die Selbstständigkeit

Die Berufschancen für einen zertifizierten Tierheilpraktiker sind rosig, denn nicht nur in der Humanmedizin schreitet die Ergänzung der Schulmedizin mit alternativen Behandlungsmethoden voran, sondern auch in der Veterinärmedizin.

Daher nutzen nicht nur Quereinsteiger das Tierheilpraktiker Fernstudium, um in ihrem Traumberuf tätig zu werden, sondern auch Tiermedizinische Fachangestellte, um eine zukunftsträchtige berufliche Weiterbildung zu absolvieren.

Vielfach ist nach einer Praxisphase in einer Tierarzt-Praxis zu beobachten, dass die Absolventen des Tierheilpraktiker Fernstudiums den Sprung in die Selbstständigkeit wagen und in Kooperation mit einer renommierten Tierarztpraxis alternative Heilmethoden anbieten. Ein Konzept das aufgeht und für die guten Karrierechancen im Bereich der Tiermedizin spricht. Also, zurück auf Anfang: Bestellen Sie noch heute unverbindlich ihr kostenloses Informationsmaterial und legen Sie den Grundstein für eine spannende Tätigkeit oder machen Sie Ihr Hobby zum Beruf!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Die Tierheilpraktiker Ausbildung

… ist eine gute Möglichkeit, Karriere zu machen. Der Trend geht nämlich – ähnlich wie bei uns Menschen – auch bei unseren geliebten Haustieren zu alternativen Heilmethoden und hier ist der Tierheilpraktiker der gefragte Fachmann.

mehr lesen

Die Voraussetzungen zur Tierheilpraktiker Ausbildung

Die Grundvoraussetzung für einen Beruf im Veterinärbereich ist das Interesse an Tieren. Paart sich dieses mit Kenntnissen der Veterinärmedizin, sind das gute Voraussetzungen für eine Ausbildung zum Tierheilpraktiker.

mehr lesen

Das Tierheilpraktiker Gehalt

… richtet sich nach vielen Einflussfaktoren wie Region, Berufserfahrung und Wettbewerb. Für frischgebackene Tierheilpraktiker gibt es zahlreiche Möglichkeiten zum attraktiven Tierheilpraktiker Gehalt zu kommen. Wie wird hier verraten!

mehr lesen